Newsdetails

SYC-Segler punkten bei Vereinslandesmeisterschaft

Erstmals hat in Salzburg eine Vereinslandesmeisterschaft, gesegelt auf den Bundesligabooten Sunbeam 22.1, stattgefunden. Die vom SCM ausgerichtete Veranstaltung fand am 13. und 14. Oktober am Mattsee statt. Genannt waren sechs  Salzburger Segelclubs mit je vier Mannschaftsmitgliedern. Der Salzburger Yachtclub wurde vertreten durch Felix Rittinger jun, Katharina Widerin, Max Rittinger und Thomas Oswald.

Die Latte lag hoch, weil der heurige Segelbundesligasieger, der UYCWs, genauso wie der SCM als Sieger des letzen Jahres, in der Champions League Qualifikation in St. Moritz am Start waren. Zusammen mit dem UYCMs segeln diese drei Mannschaften schon die vergangenen zwei Jahre die volle Bundesligasaison und verfügen über ausreichend Kenntnis sowohl die Sunbeam 22.1, als auch über das Ligaformat.

Bei traumhaftem Wetter starteten wir am Samstag nach Auslosung der Boote mit den Wettfahrten. Der Mattsee hat sich am ersten Tag mit bis zu 16 Knoten Ostwind hervorragend vorgestellt. Somit konnten fünf Wettfahrten am ersten Tag gesegelt werden. Nach der ersten Zwischenwertung führte der UYCMs, vor dem UYCWs und dem SCM. Dahinter folgte der SYC vor dem YCZ und dem SSC.

Wir hatten in unserer Serie auch einen ersegelten 2. Rang mit dabei, leider jedoch mit einem Frühstart und  damit die volle Punktezahl. Nach vier Wettfahrten wurden die Boote neu ausgelost. Das SYC-Team  war fortan mit dem roten Boot mit roten Gennaker am Start. Am zweiten Segeltag setzte nach einem sonnigem Vormittag der Ostwind wieder ein und es wurden die letzten drei Wettfahrten gesegelt.

Der Salzburger Yachtclub ist mit einer eigens für diese Vereinslandesmeisterschaft zusammengestellten Mannschaft das erste Mal bei einer Regatta angetreten und konnte auch auf keine Erfahrung mit der Sunbeam 22.1 verweisen. So war für das Team eine "steile" Lernkurve angesagt. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Bereits am zweiten Tag erfolgt das Handling des Bootes viel routinierter. Das SYC-Team ereichte einen weiteren 2. Rang und mischte bei den weiteren Zieleinläufen immer ganz vorne mit. 

Gesamtsieger - und damit 1. Salzburger Vereinslandesmeister - wurde der SCM, punktegleich mit dem UYCWs und dem UYCMs. Wir konnten unseren 4. Platz mit Abstand festigen und konnten damit den Salzburger Yachtclub würdig vertreten.